Workshop – Weibliche Kraft: Frauenweisheit – Frauenkörper – Teil 1

Noch 15 freie Plätze

Scan

Weibliche Kraft: Frauenweisheit-Frauenkörper – Teil 1

Inhalt: zwei Meditationen / eine Kreation

30. November 2019
Workshop
10:00 Uhr – 12:30 Uhr

Your Buddha
Herner Straße 95 + 97
44791 Bochum
www.your-buddha.de

Seminarleitung: Uta Schotten

In diesem Workshop lade ich dazu ein, das loszulassen, was dich hindert, in den Fluss der weiblichen Fülle, Liebe und Schönheit zu gelangen – in die weiblichen Schöpfungskräfte, die voller Hingebung im Vertrauen auf deine eigenen Fähigkeiten mutig umgesetzt und manifestiert werden wollen.
In den angeleiteten Meditationen erlernen und betrachten wir die weibliche Erdung und werden uns ihrer Gewahr bewusst. Eine Seele in weiblichem Körper, eine Frau, besitzt eine spezifische Energiefrequenz die einer Seele in männlichen Körper nicht zur Verfügung steht. Das ist nicht besser oder schlechter, es ist einfach anders.

Mit dieser weiblichen kreativen Energie ist es Frauen möglich Babys zu kreieren, einen Körper für ein neues Wesen zu erschaffen. Diese Energieform existiert kontinuierlich im weiblichen Energetischen System, selbst wenn die Frau keinen Kinderwunsch verspürt oder nicht schwanger ist.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dieser Energiefrequenz, der weiblichen Schöpferkraft – der weiblichen kreativen Energie.

Wir nehmen Kontakt zur weiblichen kreativen Energie auf und untersuchen, ob Glaubenssätze oder Programmierungen den Energiefluss einschränken, oder dich daran hindern deine weibliche Energie zu fließen. Was hindert dich das zu kreieren und zu manifestieren was du dir für dein Leben wünschst.

In einer vom Patriarchat dominierten Welt haben Frauen oft Schwierigkeiten mit ihrer weiblichen Schöpferkraft in Kontakt zu kommen oder zu sein. Auf weibliche Energie herrscht leider noch immer Abwertung. Frauen werden als hysterisch oder irrational bezeichnet.

Für eine Frau ist es oftmals leichter in ihrem Körper zu sein und ihn zu fühlen, dadurch ist sie dem Sein näher. In vielen alten Kulturen wurde instinktiv weibliche Figuren oder Symbole ausgewählt um das Göttliche, die formlose transzendente Realität darzustellen. Das Weibliche wurde als der Schoß angesehen, dem die Schöpfung entspringt.

Als die Verstandesenergie die Oberhand gewann und die Menschen die Verbindung zu ihrer göttlichen Essenz dem Sein verloren begannen sie sich Gott als eine männliche Figur vorzustellen. Die Gesellschaft kam in männliche Herrschaft und das Weibliche wurde dem männlichen Prinzip untergeordnet.

Hingabe, Urteilsfreiheit, die Offenheit, die dem Leben erlaubt zu sein. Diese Eigenschaften sind dem weiblichen Prinzip viel näher verwandt.

Gerade jetzt ist es wichtig das Gleichgewicht zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen wieder herzustellen, was vor langer Zeit verloren gegangen ist.

Workshop ~ Beitrag: 59,50 €

Ich freue mich auf Dich!

Uta Schotten

http://www.hands-on-healing.de/

Datum/Zeit
Date(s) – 30. November 2019
10:00 – 12:30

Veranstaltungsort
Your Buddha

Veranstaltung
Keine Kategorien


Anmeldung

ACHTUNG: Derzeit gibt es technische Probleme mit dem Anmeldeformular. Es kommt keine Rückmeldung. Die Anmeldung erfolgt aber trotzdem !
















Termine

Your Buddha


Besuchen Sie uns auf Facebook